playpause prev next

Assia Helmich, 1969 in Ost Berlin geboren und bis zu ihrem vierzehnten Lebensjahr in Algerien aufgewachsen, lebt und arbeitet heute als freie Fotografin im Norden Frankfurts. Die ausgebildete Visagistin wurde in den 15 Jahren ihres erfolgreichen Wirkens in der Beautybranche intensiv mit der Schönheit und Vergänglichkeit des Seins – des Lebens konfrontiert. Die facettenreichen Erfahrungen und Eindrücke aus dieser Zeit, wie auch aus Ihrer Jugend in Algerien prägen ihre Kreativität und ihr gewachsenes Verlangen Momente des Lebens in ihrer Einzigartigkeit festzuhalten und künstlerisch zu modellieren.

Im magischen Jahr 2000 entschied sich Assia Helmich ihrer Leidenschaft und Berufung zu folgen und sich als professionelle Fotografin, mit dem Schwerpunkt Portraitfotografie, selbstständig zu machen.

In ihren Arbeiten spiegelt sich neben ihrem großen Einfühlungsvermögen und dem Gefühl für den Augenblick, auch die nostalgisch angehauchte Liebe zu den Epochen der 20er bis 60er Jahre wider. Wenn Assia Helmich beispielsweise für ihre Retro-Fotografien Licht die Haut und die Form ihrer Modelle streicheln lässt, kommt ihre Faszination für die manipulative Wirkung und den kreativen Einsatz des Spiels von Licht und Schatten im vollen Umfang zum Tragen.

Die Fotografien von Assia Helmich werden in regelmäßigen Ausstellungen einem zunehmend breiteren Publikum präsentiert und sind zwischenzeitlich bereits mehrfach durch den bpp und internationale Juroren ausgezeichnet worden.

ON
OFF